10 Tipps für eine bessere Akustik bei der Arbeit


Sind Sie es leid, bei der Arbeit von Hintergrundgeräuschen abgelenkt zu werden? Sie sind nicht allein, und zum Glück gibt es eine Vielzahl einfacher Lösungen für das Problem - von der Dekoration des Raums mit weicheren Oberflächen und schallabsorbierenden Materialien, bis hin zum Spielen natürlicher Hintergrundgeräusche. Hier sind 10 einfache und effektive Tipps zur Verbesserung der Akustik in Ihrem Büro.

Schlechte Akustik ist eines der häufigsten Probleme am Arbeitsplatz. Kleine Störungen reichen aus, um Ihre Konzentration zu beeinträchtigen und den Stress zu erhöhen. Gleichzeitig darf es aber nicht zu leise sein, denn dann können wir durch andere Geräusche wie die Gespräche unserer Kollegen gestört werden. Eine gute Faustregel ist, dass Sie Ihre Kollegen sprechen hören, aber nicht verstehen sollten, was sie sagen.

10 Tipps für eine bessere Akustik bei der Arbeit

Was braucht es also, um eine gute und komfortable Klangumgebung im Büro zu schaffen? Hier ist die Antwort: 10 verschiedene Möglichkeiten, Ihren Arbeitsplatz schallabsorbierend zu gestalten.

1. Akustikpaneele tragen nicht nur dazu bei, den Geräuschpegel im Raum zu senken. Wenn Sie die Wandpaneele in spielerischen Mustern montieren, können sie auch die Arbeitsumgebung im Allgemeinen verbessern. Erhältlich in verschiedenen Farben und Formen - so können Sie Designs nach Ihrem Geschmack gestalten und anpassen.

2. Textilien
aller Art dämpfen den Geräuschpegel und die Grundregel lautet: Je mehr Stoff desto besser. Stilvolle Vorhänge und Teppiche erfreuen nicht nur das Auge, sondern auch die Ohren.

3. Polstermöbel
eignen sich gut als Schalldämpfer. Daher sind mit Stoff bezogene Bürostühle, Sessel und Sofas eine gute Alternative, wenn der Raum harte Böden und Wände hat.

4. Offene Büroregale
, die mit Büchern gefüllt sind, dämpfen Geräusche, im Gegensatz zu geschlossenen Büroschränke mit harten Türen, die Schall reflektieren und störenden Nachhall erzeugen können.

5. Pflanzen
sind natürliche Schallabsorber, die auch die Luft reinigen und den Arbeitsplatz angenehmer erscheinen lassen. Das obere Ablagefach in unserem Modulus-Sortiment eignet sich perfekt für Pflanzen und ist ein idealer Platz, um es das Büro freundlicher zu gestalten. Statt echten Pflanzen können Kunstpflanzen genause dekorativ und schallbrechend wirken und sind gleichzeitig pflegeleichter.

6. Stellen Sie Ihr Telefon und Ihren Computer auf lautlos - eine offensichtliche Maßnahme, oder? Dann müssen Sie und Ihre Kollegen nicht durch Ablenkung von Audiosignalen von beispielsweise Textnachrichten oder Push-Benachrichtigungen unterbrochen werden.

7. Weiche Möbelpolster
und Filzgleiter reduzieren Schiebegeräusche von Stuhlbeinen. Sie bieten zusätzlich auch dem Boden einen Schutz, da die Stühle leichter gleiten.

8. Raumteiler und Schreibtischtrennwände
mit schallabsorbierenden Eigenschaften wirken sich erheblich auf die Arbeitsumgebung aus, insbesondere in offenen Bürolandschaften, in denen unerwünschte Geräusche von Druckern, Tastaturen und laut sprechenden Kollegen effektiv entgegengewirkt werden kann. Darüber hinaus helfen Raumteiler dabei, Räume innerhalb des Raums zu schaffen und den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, etwas Privatsphäre zu genießen. Tischteiler ermöglichen dies im kleineren Stil direkt am Schreibtisch und können zusätzlich als Pinnwand dienen.

9. Schallabsorbierende Anschlagtafeln
mit weichen Textiloberflächen erfüllen zwei Funktionen. Einerseits wirken sie als akustischer Dämpfer, andererseits können Sie sie verwenden, um wichtige Informationen mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern zu teilen.

10. Aufgezeichnete Hintergrundgeräusche
wie Vogelgezwitscher, Windspiele oder Regen können sich positiv und entspannend auf die Büroumgebung auswirken. Dieses leise Rauschen kann auch dazu beitragen, störendere Geräusche zu maskieren - selbst wenn es mit einer relativ niedrigen Lautstärke gespielt wird. Passen Sie nur auf, dass Sie nicht einschlafen!

Auch lesenswert: Darum lohnt sich Recycling für Unternehmen

Erhalten Sie unsere Angebote und neuen Blogartikel als Erstes!

Sie möchten die neuesten Angebot, Informationen zu neuen Produkten und Berichten, wie Sie Ihren Arbeitsplatz ein bisschen besser machen können, nicht verpassen? Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie als Erstes unsere besten Angebote!
*Durch das Anmelden zu unserem Newsletter stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.