• Kostenlose Lieferung & Retoure
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • 3 Jahre Garantie
0
Gesamt
Preis pro Stück
Anzahl
Produkt
Einkaufswagen ist leer
Preis exkl. Ust.
0,- €
Zur Kasse gehen
Ändern
OUTLET

Wählen Sie das richtige Palettenregal

Wählen Sie das richtige Palettenregal
Artikel

Das richtige Palettenregal und ein gut durchdachtes Layout optimiert Lagerlogistik und hilft, die Kosten des Unternehmens zu reduzieren. Für die besten Ergebnisse ist es wichtig, ein Palettensystem auszuwählen, das zum Unternehmen passt und alle Sicherheitsaspekte beachtet.

 

Großes Lager

In einem großen Logistiklager mit großen Mengen ist es oft am besten, sich auf eine effektive Nutzung und Volumen zu konzentrieren, das viel Speicherplatz aufnimmt. Das können zum Beispiel Verschieberegal- und Push-Back-Lösungen sein, sagt Oscar Rydsjö, Produkt Development Manager bei AJ Solutions.

Fahrbare Palettenregale sind auf Wagen montiert und können sich seitlich bewegen. Es ist ein Weg, um den Raum für die vollständige Lagerung zu nutzen. Push-Back ermöglicht die Speicherung von mehreren Paletten in der Tiefe nach dem FILO-Prinzip (first in, last out). Wenn eine Palette nach hinter gezogen wird, rollt die nächste Palette automatisch hoch.

 

Kleine Schichten? Fokus auf das Zubehör

In einem kleinen oder mittelgroßen Lager passt oft besser ein Palettenregal. Versuchen Sie, anpassungsfähige Palettenregale mit einem platzsparenden Design zu wählen. Denken Sie auch daran, dass es Sie das Palettenregal gemäß Ihren Anforderungen erweitern können. Ergänzen Sie Ihr Regalsystem mit Zubehör. Sie können Werkzeug an das Palettenregal anbringen, Konsolen für Abfallbehälter und Trennwände montieren, um so das Arbeiten zu erleichtern.

 

Erstellen eines optimalen Flusses

Starten Sie mit dem Ein- und Ausfahrten. Passen Sie Ihr Palettenregal an Ihren Standort an. Vor allem bei großen Beständen ist es wichtig, dass die Waren schnell gelagert werden können, bevor die nächste Ladung kommt.

Es ist auch wichtig, Ihr Lager zu analysieren zu können, welche Produkte oft gebraucht werden. Legen Sie die sogenannten Hochfrequenzprodukte an leicht zugängliche Stellen, so dass sie den kürzesten Weg durch das Lager haben.

 

Minimieren Sie das Risiko von Unfällen

Ein sicheres Lager erfordert sowohl passive, als auch aktive Sicherheit. Passive Sicherheit bedeutet, die Paletten zu polstern, vor Unfällen oder Berührungen zu schützen. Aktive Sicherheit heißt, Räume zu schaffen, wo abgelagert wird, wo kein LKW reinfahren darf.

Etiketten dieses Artikels: