• Kostenlose Lieferung & Retoure
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • 3 Jahre Garantie
0
Gesamt
Preis pro Stück
Anzahl
Produkt
Einkaufswagen ist leer
Preis exkl. Ust.
0,- €
Zur Kasse gehen
Ändern
OUTLET

Vorteile von Klapptische und -stühle

Vorteile von Klapptische und -stühle
Artikel

Welche Vorteile haben faltbare Möbel, wie Klapptische und -stühle?

In der heutigen Zeit, in der die Preise für Immobilien immer weiter steigen, müssen manche Unternehmen auf kleinere Büroräume zurückgreifen. Mobiliar spielt aber so ziemlich in jedem Unternehmen eine wichtige Rolle. Geringe Stellfläche kann ein Problem sein, wenn man größere Büromöbel aufstellen möchte. In solchen Situationen könnten Unternehmen auf faltbare Möbel zurückgreifen, wie z.B. Klapptische und -stühle.

Möbel, die diesen Klapp- oder Faltmechanismus besitzen, lassen sich leichter transportieren, sind mobil und sorgen für eine effiziente Nutzung des zur Verfügung stehenden Arbeitsplatzes. Klapptische eignen sich nicht nur für Büros und andere Unternehmenszusammenschlüssen, sondern machen sich auch gut in Wohnungen. Auf dem Markt sind viele dieser Möbel erhältlich. Unternehmen können durch Klapptische sehr viel Platz sparen. In den folgenden Punkten werden kurz ein paar Vorteile dieser Tische vorgestellt.

Zweckmäßigkeit

Faltbare Möbel, wie Klapptische und -stühle sind so hergestellt, dass man bestimmte Teile davon einklappen kann, wie z.B. Tischbeine, Stuhllehnen, Tischplatten usw. In Büros, die Events und Konferenzen abhalten, gibt es regelmäßig bedarf an zusätzlichem Mobiliar. Manchmal müssen Möbel von einem Raum zum anderen getragen werden. Das Heben und Umstellen normaler Möbel kann sehr mühsam sein. Besitzt ein Klapptisch Kunststoff als Material, ist er vor allem leichter und effizienter als die üblichen Möbel. Eingeklappt sind diese Möbel noch kleiner, das macht es einfacher sie zu tragen. Faltbare Möbel sind also nützlich und flexibel (mahmayiofficefurniture.com, TRUE SECRETS TO USING A FOLDING TABLE IN OFFICE, 2016).

Lagerung

Es ist immer besser die Möbel, die nicht in Benutzung sind wegzustellen. Bei nicht klappbaren Möbeln, kann es schwer werden, sie in Abstellkammern und Dachböden unterzubringen. Meistens sind die Eingänge dieser Räume sehr schmal und dann wird es zum Problem die Möbel überhaupt dadurch zu bekommen. Klappmöbel, wie Tische und Stühle, können hingegen einfach eingeklappt und so auch in die kleinste Ecke gestellt werden. Auch wenn ein Klapptisch stapelbar ist, ist er eine gute Investition. Diese Tische sind so gemacht, dass sich mehrere aufeinander stapeln lassen, um den vorhandenen vertikalen Raum auszunutzen. Klappmöbel sind also leicht zu verstauen (mahmayiofficefurniture.com, TRUE SECRETS TO USING A FOLDING TABLE IN OFFICE, 2016).

Material

Klappmöbel können aus harten und langlebigen Materialien, wie Plastik, Holz und Aluminium gemacht sein. Sie sind leicht, aber langlebig. Diese Materialien bieten Vorteile wie einfachen Nutzen, geringe Investitionskosten usw. Und synthetisches Material kann lange verwendet werden, ehe es sich abnutzt. Diese Materialien sind günstiger als Eisen oder Messing und verbessern so die Kosteneffizienz (mydecorative.com, THE BENEFITS OF FOLDING FURNITURE, 2013). Klapptische können Sie bei AJ Produkte erwerben. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.

“Das Vorstehende spiegelt die Meinung des Autoren wieder, nicht die Meinung von AJ Produkte.”

Name des Autors: Sonja Falk

Etiketten dieses Artikels: