• Kostenlose Lieferung & Retoure
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • 3 Jahre Garantie
0
Gesamt
Preis pro Stück
Anzahl
Produkt
Einkaufswagen ist leer
Preis exkl. Ust.
0,- €
Zur Kasse gehen
Ändern
OUTLET

Arbeitsplatz optimieren

Optimieren Sie Ihren Arbeitsplatz mit einfachen Mitteln
Artikel

Ein ergonomischer Arbeitsplatz ist mehr als nur ein höhenverstellbarer Schreibtisch und ein guter Bürostuhl. Heute gibt es viele Tools, um einen ergonomischen Arbeitsplatz zu schaffen. Die richtige Beleuchtung, absorbierende Bodenbeläge und genug Bildschirmabstand sind wichtige Komponenten für eine gute Ergonomie. Auch sollten Sie die Vorteile der Flexibilität dazu nehmen, die so ein Arbeitsplatz hat.
 

Mit diesen Tipps und Tools können Sie Ihren Arbeitsplatz optimieren und die Voraussetzungen für eine gute, ergonomische Arbeitsposition schaffen:

 

Monitor

 

 

Stellen Sie den Monitor am Arbeitsplatz auf etwa eine Armlänge von sich. Unsere Sicht steuert, wie wir den Kopf halten, so ein guter Tipp ist es, den Bildschirm zu senken, so dass Sie Ihre Augen auf Höhe der oberen Kante haben. Der Blick geht dann nach unten und hält den Kopf in eine bequeme Position. Ein Blick nach unten entspannt leicht die Augen und werden auch weniger trocken.

 

Maus & Tastatur

 

Halten Sie die Maus neben der Tastatur, so dass Sie Ihren Arm eng am Körper haben, halten Sie Ihren Arm gerade. Vermeiden Sie das Handgelenk zu verdrehen. Eine Alternative zu einer normalen Maus ist eine ergonomische Maus, die Sie mit Ihren Händen zentriert am Arbeitsplatz bearbeiten. Das erholt Ihre Handgelenke. Versuchen Sie auch zu lernen, Tastaturkürzel für die Aufgaben, die Sie häufig durchführen, zu verwenden.

 

Beleuchtung

 

Schlechte Beleuchtung am Arbeitsplatz kann zu Schmerzen im Körper führen, da Sie in einer seltsamen Position sitzen, um irgendwie Licht zu bekommen. Mit einer mäßig starken, gleichmäßigen Ausleuchtung vermeidet man Schmerzen im Körper und Ermüdung der Augen. Eine Schreibtischlampe am Arbeitsplatz ist gut auf der linken Seite zu platzieren, wenn Sie Rechtshänder sind und nach rechts, wenn Sie Linkshänder sind, dann vermeiden Sie Schatten durch Ihre Hand, wenn Sie schreiben.

 

Ergonomische Fußmatte

 

Für die oben genannten Arbeiten ist es wichtig, einen richtigen Untergrund für die Füße oder Bürostuhl zu haben. Ein Fußmatte ist weich, entlastet und beruhigt.

 

Schreibtisch

 

Der Schreibtisch sollte in einer Höhe sein, bei der Sie die Schultern mit den Ellbogen in einem 90-Grad-Winkel anwickeln können. Ein zu hoher Tisch am Arbeitsplatz führt dazu, dass Sie die Schulter nach oben ziehen, während ein niedriger Tisch dazu führt, dass der Kopf mehr hängt, was zu Verspannungen im Nacken und Schultern führt. Es gibt auch Unterarmstützen, die man an den Schreibtisch befestigt, um die Unterarme zum Anlehnen zu nutzen.

 

Bürostuhl

 

Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen an Ihren Bürostuhl, den Sie verwenden, zu Ihnen passt. Der Sitz muss so eingestellt sein, dass Sie mit beiden Füßen den Boden erreichen. Setzen Sie sich weit zurück auf dem Sitz und kippen den Sitz leicht nach unten, so dass Sie sich in eine leicht geneigte Position bringen, die in den Beinen Blutzirkulation fördert. Es kann auch hilfreich sein, den Bürostuhl für einem ergonomischen Sattelstuhl oder ergonomischen Hocker zu ersetzen und dann Muskeln durch die Körperhaltung aufzubauen.

 

Konnten Sie ein paar Inspirationen für Ihren Arbeitsplatz gewinnen? AJ Produkte hilft Ihnen dabei, Ihren Arbeitsplatz ergonomisch zu optimieren.

Etiketten dieses Artikels: