• Kostenlose Lieferung
  • 14 Tage Widerrufsrecht
  • 3 Jahre Garantie
0
Gesamt
Preis pro Stück
Anzahl
Produkt
Einkaufswagen ist leer
Preis exkl. Ust.
0,- €
Zur Kasse gehen
Ändern
OUTLET

„Nomad“ – Eine Möbelserie mit Charakter

Möbelserie „Nomad"
Artikel

AJ hat eine neue Möbelserie entwickelt, die wir Ihnen heute vorstellen dürfen: „Nomad" steht für stilvolle Büromöbel in Schwarz/Weiß. „Ich habe ‚Nomad‘ als moderne Möbelserie entworfen, die mit wenigen Komponenten auskommt und für den Kunden eine erschwingliche Alternative darstellt", sagt Elin Basander Andre, welche die Serie bei AJ entwickelt hat. „Viele junge Unternehmen brauchen günstige und flexibel einsetzbare Lösungen. Hier kann ‚Nomad‘ helfen", so die Designerin.

Die Vorzüge von „Nomad" speziell für Start-ups und andere junge Unternehmen liegen nicht allein im günstigen Preis der Möbel begründet. Auch die geringen Platzerfordernisse erweisen sich oft als vorteilhaft. Schließlich wurde die Serie entworfen, um eine Art „Start-Kit" in Sachen Büromöbel-Erstausstattung zu sein. Alle wesentlichen Bereiche vom Bürotisch über Rollcontainer bis hin zu verschiedenen Regalen werden von „Nomad" abgedeckt.

Ideal für junge Unternehmen

„Ich habe es selbst erlebt, dass Start-ups bei Möbeln häufig andere Bedürfnisse haben als Großunternehmen. In der Anfangsphase ist das Budget tendenziell eng bemessen. Bei AJ Produkte ist die Auswahl groß, was Büromöbel für ‚erwachsene‘ Unternehmen angeht. Mit ‚Nomad‘ haben wir unser Angebot verbreitert. Wir gehen jetzt einen großen Schritt auf junge Unternehmen zu", sagt Elin Basander Andre.

„Die Möbel sind nicht zu groß, sie sind leicht zu bewegen und umzuplatzieren, weswegen ich sie ‚Nomad‘ genannt habe", erklärt die Designerin. „Wenn das Unternehmen wächst, können sie auf einfache Weise für andere Anwendungsbereiche genutzt werden, da sie sehr universell einsetzbar sind."

An Bedürfnisse anpassbar

„Nomad" bietet eine Vielzahl an Aufbewahrungslösungen. Der Rollcontainer lässt sich bedarfsorientiert konfigurieren. Für Ordnung auf dem Bürotisch sorgt das Tischgestell mit seinen Fächern für Stifte, Zettel, Schere und vieles mehr. Eine Handvoll Regale steht ebenfalls zur Verfügung. Die Farbgebung ist bei allen Möbeln in jugendlichem Schwarz/Weiß erfolgt. Mit dieser überschaubaren Menge an Komponenten lässt sich so gut wie jedes Büro kostengünstig ausrüsten.

„Ich habe bei der Entwicklung von ‚Nomad‘ speziell an Menschen gedacht, die einen kreativitätsfördernden Arbeitsplatz brauchen", sagt Elin Basander Andre. „Vielleicht kennen sie diese typischen Büroräume, in denen schon auch mal ein Fahrrad oder eine Tischtennisplatte stehen dürfen. Diese Zielgruppe wollte ich mit ‚Nomad‘ erreichen. Und angesichts der universellen Optik ist nicht gesagt, dass nicht auch größere Unternehmen auf den Zug aufspringen und sich ‚Nomad‘-Möbel ins Haus holen."

Etiketten dieses Artikels:

„Viele junge Unternehmen brauchen günstige und flexibel einsetzbare Lösungen. Hier kann ‚Nomad‘ helfen."
Elin Basander Andre
Elin Basander Andre