Büro mit den richtigen Farben einrichten

Büro mit den richtigen Farben einrichten

Studien zeigen, dass Farben sowohl unsere Stimmung als auch unsere Produktivität bei der Arbeit beeinflussen. Mit der richtigen Wahl der Wandfarbe in deinem Büro kannst du einen harmonischen Arbeitsplatz für dich und deine Kollegen schaffen. Denke daran, das große Ganze zu betrachten, wenn du Farben für Möbel wie Bürostühle, Schreibtische und Regale auswählst. Gut gewählte Farben tragen zu einem guten Arbeitsumfeld bei und steigern das Wohlbefinden. Deshalb geben wir dir Tipps, welches Farbschema in einem Arbeitsbereich am besten passt.
Höhenverstellbare Schreibtische, ergonomische Stühle und die richtige Beleuchtung. Bei der Gestaltung eines guten Arbeitsumfelds gibt es viel zu beachten, aber vergiss nicht, dass Farben genauso wichtig sind, da sie unsere Sinne beeinflussen. Wusstest du zum Beispiel, dass Rot uns produktiver macht, aber auch mehr Stress verursacht? Und entgegen der allgemeinen Meinung ist Kreideweiß die schlechteste Farbe für Wände, da sie bis zu 96 % des Lichts reflektiert, was die Augen anstrengt und uns müde macht und Kopfschmerzen verursacht. Ein optimaler Reflexionswert liegt stattdessen irgendwo zwischen 70 und 80 Prozent, was ziemlich weit von Kreideweiß entfernt ist.
Eine Frau schaut in die Kamera
–Kreideweiße Wände können in einem Büro auch kalt und unpersönlich wirken. Wähle stattdessen warme Grautöne. Sie eignen sich für die meisten Dinge und vermitteln ein neutrales und warmes Gefühl", sagt Ulrika Sjöö Wiberg, Innenarchitektin bei AJ Produkte.

Warmgraue NCS-Codes von links in der oberen Reihe: S2002-Y, S2502-Y, S3502-Y, S4502-Y
Farben Ton-in-Ton von links in der unteren Reihe: S2010-G40Y, S 3010-G40Y
Welche Farben sollte man verwenden, um ein angenehmes Büro zu schaffen?
–Dunkle Pastelltöne sehen toll zu Holz, weißen und schwarzen Büromöbeln aus. Wenn du einen harmonischen Eindruck schaffen willst, empfiehlt es sich, mit Ton-in-Ton-Farben zu arbeiten. Wenn du nach Kontrasten suchst, verwende helle Farben zusammen mit dunkleren.
Ein Mann steht im Büro und nimmt Unterlagen raus aus einem Schrank
Bunte Magnettafel hängen an einer Wand

Wähle die richtige Farbe für den richtigen Ort

Du kannst zum Beispiel Weiß und Beige mit Blau kombinieren. Blau ist eine beruhigende Farbe, die uns konzentrierter und kreativer macht. Lila eignet sich auch gut für eine Büroumgebung, weil es ein Gleichgewicht zwischen Ruhe und Konzentration schafft.

Nicht viele Menschen denken an die Verbindung zwischen Farbe und Psychologie. Aber Farben können das Energieniveau im Büro erhöhen und dafür sorgen, dass wir uns gut fühlen und produktiver sind.

Grün ist eine beruhigende Farbe und gibt uns ein Gefühl von Sicherheit und Harmonie. Sowohl Blau als auch Grün sind Farben mit positiver Energie und eine gute Wahl, wenn du einen größeren Büroraum einrichtest. Oder warum wählst du nicht einen grünen oder blauen Bürostuhl anstelle von schwarz oder grau, wie es die meisten Menschen tun?

Grün symbolisiert die Natur, Gesundheit und Umweltbewusstsein. Die Farbe eignet sich für alle Räume, ob groß oder klein, denn sie schafft Gleichgewicht und wirkt erfrischend. Laut Feng Shui steht Grün für Nahrung und hilft, den Körper sowohl körperlich als auch emotional zu stabilisieren.
Besprechungsraum mit eine Tisch und Gelben Stühle

Wage es, Wandfarbe zu verwenden oder bunte Details zu verwenden.

Gelb erregt unsere Aufmerksamkeit, stimuliert und aktiviert das Gehirn. Wenn du einen kreativen Besprechungsraum einrichten willst, ist Gelb eine sichere Wahl, aber pass auf, dass du die Farbe nicht in einem Großraumbüro einsetzt. Nicht jeder mag sie. Wenn du Pech hast, kann die leuchtende Farbe an den Wänden viel zu grell wirken, anstatt einen schönen Farbeffekt zu erzeugen. Eine Alternative zu gelben Wänden könnten gelbe Akustikpaneele, ein Sofa oder ein Whiteboard sein.

–Starke und kräftige Farben stechen im Allgemeinen hervor und wirken härter. Verwende sie stattdessen als Akzentfarbe, z. B. auf Textilien oder Dekorationen, aber vermeide Wände.

Aber bevor du den Pinsel in die Hand nimmst oder neue Büromöbel kaufst, ist es wichtig, dass du mit deinen Mitarbeitern sprichst.

–Mit Hilfe der Farbwahl kannst du das Unternehmen und sein Profil beeinflussen. Welche Signale willst du an Mitarbeiter und Besucher aussenden? Wie wollt ihr als Unternehmen wahrgenommen werden? Bei der Gestaltung von Büroräumen ist es gut, wenn man auf ein Ganzes hinarbeitet. Dass alles miteinander verbunden ist und eine einheitliche Idee in Bezug auf Farbe, Form und Material hat", sagt Ulrika Sjöö Wiberg.

Hier erfährst du, wie du & deine Kollegen kreativ mit Moodboards arbeiten könnt!

Trendige Produkte für das Büro

FAQ

Grün ist eine entspannende Farbe mit beruhigender Wirkung.
Gelb ist eine belebende Farbe, die das Gehirn aktiviert. Sie ist zum Beispiel eine gute Farbe für Besprechungsräume.
Helle Töne an den Wänden geben ein Gefühl von größerem Raum.
Warme graue Wände vermitteln ein neutrales und warmes Gefühl, das ideal für Büros ist.
Blau wirkt beruhigend und fördert die Konzentration. Das macht Blau zu einer guten Wahl für Arbeitszimmer.

Mit einem Klick hast du unsere Angebote und neuesten Blogartikel immer im Postfach!

Möchtest du Zugang zu exklusiven Angeboten haben oder als Erster über neue Produkteinführungen informiert werden? Tipps und Ratschläge, wie du deinen Arbeitsplatz noch mehr verbessern und ergonomisch gestalten kannst, direkt in deinen Posteingang erhalten? Melde dich für unseren Newsletter an und du erfährst es als Erster!
Bitte warten...
*Durch das Anmelden zu unserem Newsletter, stimmst du den Datenschutzbestimmungen zu.